Stiftungs-Bereich proWerk

Arbeit und Berufliche Rehabilitation

Stiftungs-Bereich proWerk

Arbeit und
Berufliche Rehabilitation

Stiftungs-Bereich
proWerk

Das Büro für Leichte Sprache ist
ein Arbeits-Bereich von proWerk Bethel.
Bethel ist eine Stiftung.
So funktioniert eine Stiftung:
Jemand gründet eine Stiftung.
Er gibt der Stiftung Geld.
Die Stiftung arbeitet mit dem Geld.
Sie benutzt das Geld,
um anderen Menschen zu helfen.

proWerk ist ein Teil von Bethel.
proWerk ist ein Stiftungs-Bereich.
proWerk hat einen langen Namen:
Stiftungs-Bereich Arbeit und
Berufliche Rehabilitation proWerk.
Rehabilitation ist ein schweres Wort.
Es bedeutet: Wieder-Eingliederung.

proWerk hat einen Auftrag.
Manche Menschen mit Behinderung
können nicht auf dem
allgemeinen Arbeits-Markt arbeiten.
proWerk bietet ihnen Arbeit.
So können sie in der Gesellschaft mitmachen.

Menschen, die in Bethel arbeiten.
Menschen, die in Bethel lernen.
Und Menschen die in Bethel leben:
Wir alle haben ein Ziel.
Menschen mit Behinderung
und Menschen ohne Behinderung
sollen zusammenleben können.
Das soll ganz normal sein.

Bei der Arbeit trifft man andere Menschen.
Man kann kreativ sein.
Und man freut sich,
wenn man etwas geschafft hat.
Deshalb sollen Menschen bei proWerk
die passende Arbeit finden.
Bei uns können sie
etwas zur Gesellschaft beitragen.

Wir haben neue Ideen:
So hilft Arbeit bei der Teilhabe.
Und wir probieren Neues aus.

Kontakt aufnehmen