Unterschied

Leichte Sprache und
Einfache Sprache

Unterschied

Leichte Sprache und
Einfache Sprache

Der Unterschied zwischen
Leichter Sprache und
Einfacher Sprache

Von der Leichten Sprache ist die Einfache Sprache zu unterscheiden. Oft werden beide Begriffe fälschlicherweise synonym verwendet. Bei der Einfachen Sprache handelt es sich um eine weniger streng regulierte Form der vereinfachten Sprache. Hier gibt es – neben fehlenden Regulierungen zur Typografie – keine Trennung langer Wörter durch Trennstriche. Auch in der Einfachen Sprache sollen Sätze einfach strukturiert sein und höchstens einen Nebensatz enthalten. Ein Satz sollte nicht mehr als 15 Wörter haben.

Während entsprechende Bilder bei der Leichten Sprache dazu gehören, kommt ein Text in Einfacher Sprache ohne Bilder aus. Auch Diagramme oder Infografiken sind bei einem Text in Einfacher Sprache möglich. Insgesamt haben Texte in Einfacher Sprache einen größeren Wortschatz. Es soll ein Teil der Bevölkerung angesprochen werden, der über die Zielgruppe der Leichten Sprache hinausgeht. Ein weiterer Unterschied ist: Die Leichte Sprache wird von Menschen aus der Zielgruppe geprüft. Bei der Einfachen Sprache ist keine solche Prüfung vorgesehen.

Der Unterschied zwischen
Leichter Sprache und
Einfacher Sprache

Von der Leichten Sprache ist die Einfache Sprache zu unterscheiden. Oft werden beide Begriffe fälschlicherweise synonym verwendet. Bei der Einfachen Sprache handelt es sich um eine weniger streng regulierte Form der vereinfachten Sprache. Hier gibt es – neben fehlenden Regulierungen zur Typografie – keine Trennung langer Wörter durch Trennstriche. Auch in der Einfachen Sprache sollen Sätze einfach strukturiert sein und höchstens einen Nebensatz enthalten. Ein Satz sollte nicht mehr als 15 Wörter haben.

Während entsprechende Bilder bei der Leichten Sprache dazu gehören, kommt ein Text in Einfacher Sprache ohne Bilder aus. Auch Diagramme oder Infografiken sind bei einem Text in Einfacher Sprache möglich. Insgesamt haben Texte in Einfacher Sprache einen größeren Wortschatz. Es soll ein Teil der Bevölkerung angesprochen werden, der über die Zielgruppe der Leichten Sprache hinausgeht. Ein weiterer Unterschied ist: Die Leichte Sprache wird von Menschen aus der Zielgruppe geprüft. Bei der Einfachen Sprache ist keine solche Prüfung vorgesehen.

Wir bieten an:

Wir bieten an:

Kontakt aufnehmen